Gratis Versand ab 100 Euro (DE)

Sichere SSL Verbindung

Tel: 035243-499000

Hotline Mo-Fr. 09-12 und 14-17 Uhr

0-9 A B C D E F G I K L N O P R S T U W

Chlordioxid

Gegenüber der Anwendung von Chlor (Chlorgas, Natrium- oder Calciumhypochlorit) hat Chlordioxid den Vorteil, dass es bei gleicher Wirkung in weitaus geringerem Maße geruchlich wahrnehmbar ist. Chlordioxid CIO2 wird an Ort und Stelle durch eine Reaktion von Chlorgas bzw. unterchloriger Säure mit einer wässerigen Natriumchlorit-Lösung (NaCIO2) in besonderen Apparaturen erzeugt, wobei Chlor stets im Überschuss vorhanden sein muss (Mischungsverhältnis Chlor : Natriumchlorit = 10 : 1). Der Chlorüberschuss ist erforderlich, um eine Rückbildung von Natriumchlorit aus Chlordioxid zu unterbinden. Eine Verfahrenskombination mit Chlordioxid ist nicht vorgesehen. Jedoch kann Chlordioxid mit Chlorit und Chlorat als Nebenprodukte über das Füllwasser in das Beckenwasser gelangen.