Gratis Versand ab 100 Euro (DE)

Sichere SSL Verbindung

Tel: 035243-499000

Hotline Mo-Fr. 09-12 und 14-17 Uhr

Aufstellbecken Rundbecken Stahlwandbecken

Aufstellbecken Rundbecken Stahlwandbecken
Aufstellbecken Rundbecken Stahlwandbecken
Aufstellbecken Rundbecken Stahlwandbecken
ab 333,00 € *
Gesamtpreis: 333,00 € *
Nettopreis: 279,83 €
MwSt: 53,17 €

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Hersteller:
FKB Schwimmbadtechnik
Artikelnr.:
M100900KB
Lieferzeit:
5-10 Tage

Beckengröße:

Beckentiefe:

Folienstärke:

Folienfarbe:

Rundbecken / Rundpool Das Rundbecken ist ideal zum schnellen aufstellen und baden gehen... mehr

Rundbecken / Rundpool
Das Rundbecken ist ideal zum schnellen aufstellen und baden gehen geeignet.

Die Beckenwand besteht aus einem hochwertigen, feuerverzinkten Stahlmantel, außen mit weißem Kunststoff beschichtet und innen mit Schutzlack versehen. An den Enden wird die Stahlwand mittels Aluminium-Steckprofil verbunden, wodurch eine stabile und einfach lösbare Verbindung entsteht.

Die Stahlwand besitzt vorgestanzte Montagepositionen für Miniskimmer und 2" Einlaufdüse.

Die blaue PVC-Einhängefolie ist wahlweise 0,6 oder 0,8mm stark, UV-stabilisiert, reißfest, kältebeständig und beständig gegen Schwimmbadwasser. Alle Nähte sind hochfrequenzverschweißt. Der Folienrand ist mit einer Keilbiese versehen, wodurch sich die Folie einfach am Handlauf befestigen lässt.

Für eine faltenfreie Verlegung wird die Einhängefolie generell kleiner als das Becken gefertigt, bei Befüllung dehnt sich die Innenhülle aus und passt sich der Beckengröße an.

Ein robuster PVC-Handlauf für Keilbiese ermöglicht den einfachen Tausch der Innenhülle ohne den Handlauf zu entfernen. Das PVC-Bodenprofil sowie eine Aufbauanleitung befinden sich ebenso im Lieferumfang.

Qualität Made in Germany!
Alle unsere Becken werden in Deutschland hergestellt.

Technische Daten
• Stahlmantel 0,6 mm (bis 1,20m Tiefe), 0,7 mm (bis 1,50m Tiefe)
• Einhängefolie 0,6 mm oder 0,8 mm


Lieferumfang
• Stahlmantel
• Einhängefolie
• Handlauf / Bodenschiene

Hinweis
• Becken bis 1,20 m Tiefe können freistehend, teilversenkt oder vollständig versenkt aufgestellt werden.
• Becken mit 1,35 / 1,50 m Tiefe sind mindestens 1,00 m einzulassen. Eingelassene Becken müssen mit Magerbeton hinterfüllt werden.

Die Lieferung der Ware erfolgt per Spedition. Bitte geben Sie zur telefonischen Avisierung durch die Spedition unbedingt eine Telefonnummer an, unter der Sie werktags erreichbar sind.

Kaufinformation: Verweis: DIN EN 16582-1:2015D selbstgebaute, selbstmontierte Schwimmbecken... mehr

Kaufinformation:
Verweis: DIN EN 16582-1:2015D

selbstgebaute, selbstmontierte Schwimmbecken

Bausatztyp:
Bausatz für
• eingelassenes Schwimmbecken, Bausatz für die Installation im Boden mit baulichen Elementen, der die inhärente Beständigkeit gegenüber der Last durch Innen- und Außendrücke sicherstellt.
• aufgestelltes Schwimmbecken, Bausatz für die Installation auf dem Boden oder auf einer anderen geeigneten ebenen, waagerechten Fläche mit baulichen Elementen, der die inhärente Beständigkeit gegenüber der Last durch Innendrücke sicherstellt.
• versenktes Schwimmbecken, Bausatz für die Installation im Boden, in einem Mauerwerk oder ähnlichem, der die Beständigkeit gegenüber der Last durch Innen- und Außendrücke sicherstellt, sofern erforderlich.

Durchmesser (m) 1,50 2,00 2,50 3,00 3,50 4,00 4,20 4,50 5,00 5,50 6,00 7,00 8,00 9,00 10,00
Wasserfläche LxB (m) 1,5 x 1,5 2 x 2 2,5 x 2,5 3 x 3 3,5 x 3,5 4 x 4 4,2 x 4,2 4,5 x 4,5 5 x 5 5,5 x 5,5 6 x 6 7 x 7 8 x 8 9 x 9 10 x 10
maximal effektive Wasserfläche Beckenhöhe minus ca. 10 cm
maximale Außenmaße bei aufgestellten Becken Durchmesser plus ca. 10 cm, bei im Boden eingelassenen Becken mit Betonhinterfüllung plus ca. 30 cm umlaufend
 
effektives Wasservolumen (m³)
Beckentiefe 0,9 m 1,41 2,51 3,93 5,65 7,69 10,05 11,08 12,72 15,70 19,00 22,61 30,77 40,19 50,87 62,80
Beckentiefe 1,05 m 1,68 2,98 4,66 6,71 9,14 11,93 13,16 15,10 18,64 22,56 26,85 36,54 47,73 60,41 74,58
Beckentiefe 1,20 m 1,94 3,45 5,40 7,77 10,58 13,82 15,23 17,49 21,59 26,12 31,09 42,31 55,26 69,94 86,35
Beckentiefe 1,35 m 2,21 3,93 6,13 8,83 12,02 15,70 17,31 19,87 24,53 29,68 35,33 48,08 62,80 79,48 98,13
Beckentiefe 1,50 m 2,47 4,40 6,87 9,89 13,46 17,58 19,39 22,25 27,48 33,24 39,56 53,85 70,34 89,02 109,90
 
Angaben zur Ausführung von:
Bewehrungsarbeiten ebener, befestigter Untergrund, bei versenkten Becken eine Betonhinterfüllung
Anzahl der Personen f. Montage min. 2
Zeit zur Montage 1 Tag
Wasserdichtheit Klasse W1

Anmerkung:
Zu jeglichen geltenden Anforderungen an die Installationen sollten Sie die örtlichen baurechtlichen Anforderungen zu Rate ziehen.

Warnhinweis:
"Die Verwendung eines Schwimmbecken-Bausatzes setzt voraus, dass er mit den Sicherheitsvorschriften übereinstimmt, die in der Betriebs- und Wartungsanleitung beschrieben sind. Um ein Ertrinken oder andere ernsthafte Verletzungen zu verhindern, wird besondere Aufmerksamkeit darauf gerichtet, den Zugang zum Schwimmbecken zu sichern, da sich Kinder unter 5 Jahren unerwartet Zugang zum Schwimmbecken verschaffen können, und beim Baden werden die Kinder ununterbrochen von einer erwachsenen Aufsichtsperson beaufsichtigt."

Sicherheitstechnische Angaben in der Bedienungsanleitung und Anleitungsblättern, die dem... mehr

Sicherheitstechnische Angaben in der Bedienungsanleitung und Anleitungsblättern, die dem Schwimmbecken beigefügt sind.
Vor dem Bau und der Benutzung des Schwimmbeckens müssen sämtliche Informationen in der Betriebsanleitung sorgfältig gelesen und verstanden werden. Warnhinweise, Anleitungen und Sicherheitsrichtlinien umfassen einige allgemeine Risiken in Bezug auf Freizeitbeschäftigung im Wasser, sie können jedoch nicht sämtliche Risiken und Gefährdungen in allen Fällen behandeln. Bei jeglicher Aktivität im Wasser wird Vorsicht, gesunder Menschenverstand und gutes Urteilsvermögen walten gelassen. Diese Angaben und Anleitungen müssen für die spätere Nutzung aufbewahrt werden.

Sicherheit von Nichtschwimmern:
• Es ist jederzeit eine ständige, aktive und wachsame Beaufsichtigung schwacher Schwimmer und Nichtschwimmer durch eine sachkundige erwachsene Aufsichtsperson erforderlich (es wird daran erinnert, dass das größte Risiko des Ertrinkens bei Kindern unter 5 Jahren besteht).
• Es wird eine sachkundige erwachsene Person bestimmt, die das Becken überwacht, wenn es benutzt wird.
• Schwache Schwimmer oder Nichtschwimmer sollten persönliche Schutzausrüstung tragen, wenn sie ins Schwimmbecken gehen.
• Wenn das Schwimmbecken nicht benutzt oder überwacht wird, werden sämtliche Spielsachen aus dem Schwimmbecken und seiner Umgebung entfernt, um zu verhindern, dass Kinder davon angezogen werden.

Sicherheitsvorrichtungen:
• Es wird empfohlen, eine Absperrung zu errichten (und sämtliche Türen und Fenster zu sichern, sofern zutreffend), um unberechtigten Zutritt zum Schwimmbecken zu vermeiden.
• Absperrungen, Beckenabdeckungen, Alarmanlagen oder ähnliche Sicherheitsvorrichtungen sind sinnvolle Hilfsmittel, ersetzen jedoch keine ständige und sachkundige Überwachung durch erwachsene Personen.

Sicherheitsausrüstung:
• Es wird empfohlen, Rettungsausrüstung (z. B. einen Rettungsring, Sanikasten) in der Nähe des Beckensaufzubewahren.
• Ein funktionierendes Telefon und eine Liste von Notrufnummern werden in der Nähe des Schwimmbeckens aufbewahrt.

Sichere Nutzung des Schwimmbeckens:
• Sämtliche Nutzer, insbesondere Kinder, werden dazu ermuntert, schwimmen zu lernen.
• Jeder der ein Schwimmbecken benutzt soll Erste Hilfe Maßnahmen (Herz-Lungen-Wiederbelebung) erlernen und diese Kenntnisse regelmäßig auffrischen. Das kann bei einem Notfall einen lebensrettenden Unterschied ausmachen.
• Sämtliche Beckenbenutzer, einschließlich Kinder, anweisen, was in einem Notfall zu tun ist.
• Niemals in flaches Wasser springen. Das kann zu schweren Verletzungen oder zum Tode führen.
• Das Schwimmbecken nicht benutzen, wenn man unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen, Betäubungsmitteln, Medikamenten oder anderen Substanzen steht, welche die Fähigkeit zur sicheren Nutzung des Beckens beeinträchtigen können.
• Beckenabdeckungen vor dem Betreten des Schwimmbeckens vollständig von der Wasseroberfläche entfernen, wenn sie verwendet werden.
• Die Nutzer des Schwimmbeckens werden vor durch das Wasser verbreiteten Krankheiten geschützt, indem das Wasser stets aufbereitet und hygienisch unbedenklich gehalten wird. Die Richtlinien zur Wasseraufbereitung in der Gebrauchsanleitung werden zu Rate gezogen und eingehalten.
• Chemikalien (z. B. Produkte für die Wasseraufbereitung, Reinigung oder Desinfektion) außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
• Abnehmbare Leitern sind auf einer waagerechten Fläche anzuordnen.
• Die nachstehenden nachstehenden Sicherheitszeichen müssen verwendet werden:

Die Zeichen (in Bild B.1a und Bild B.1.b) sind an einer gut sichtbaren Stelle innerhalb von 2 m in der Nähe des Schwimmbeckens anzubringen.

Es wird empfohlen, das Zeichen (in Bild B.2) an einer gut sichtbaren Stelle innerhalb von 2 m in der Nähe des Schwimmbeckens anzubringen.